Wissenswertes & Teilnahmebedingungen


Kursort::

Die Kurse finden alle im WERKroom77, Wehntalerstrasse 1, 8155 Nassenwil statt.

Anmeldung::

Die Anmeldungen werden bestätigt in der Reihenfolge nach Eingang per E-mail, dann ist sie verbindlich. Zwei Woche vor Kursbeginn erhältst du eine Durchführungsbestätigung und weitere Informationen. Die Zahl der Kursteilnehmenden ist beschränkt. 

Kurskosten::

Die Kurskosten sind alle inkl. Material und Kursunterlagen (je nach Kurs) des ausgeschrieben Kurses. Das Kursgeld bitte ich dich einige Tage vor Kursanfang auf mein Konto zu überweisen. Danke. Bei der Durchführungsbestätigung erhältst du meine Bankdaten. Mitgebrachtes Material wird nicht an den Kurskosten angerechnet, ausser es ist explizit erwähnt.

Quittung/Kursbestätigung

Wer eine Kursbestätigung (Weiterbildungsnachweis) braucht, soll mir dies per-Email bekannt geben. Oder den Weiterbildungspass mitbringen für Stempel und Unterschrift. 

AbMeldung::

Bei Absage bis 7 Tage vor dem Kursdatum sind ohne Kostenfolge verbunden. Bei Nichterscheinen oder kurzfristiger Absage später als 7 Tagen vor Kursbeginn fallen Annullationskosten von CHF 30.00 an.

Du kannst gerne eine Kursteilnehmer-Vertretung melden. 

Kleidung::

Zieht alte Kleider und Schuhe an die für das Werken geeignet sind oder nehmt eine grosse Schürze mit. Beim Werken und Hantieren mit unzähligen Materialien wird man schmutzig. So ist man frei und kann sich der Inspiration unbeschwert widmen. Meine Räume sind in der kalten Jahreszeit beheizt. 

werkroom77 Alltag::

Die WerkroomTore sind 15 Minuten vor Kursbeginn geöffnet.

Meine Kursräume sind rauchfrei. 

Es darf im Atelier fotografiert werden, auch bei den einzelnen Arbeitsschritten. 

Verpflegung::

Wasserkocher und eine Kaffeemaschine stehen zur Verfügung und dürfen gebraucht werden. Für den kleinen "gluscht" ist auch gesorgt und man darf sich selbstständig bedienen. Natürlich dürft ihr auch euren eigenen Imbiss mitnehmen zur Stärkung :)

parkplatz::

Es hat genügend Parkplätze vor Ort.

Versicherung::

Die Versicherung ist Sache der Kursteilnehmenden. Es können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden.

Vorbehalten sind Änderungen im Kursprogramm oder die Absage eines Kurses.

Heimtransport::

Um die selbst gemachten Werkstücke sicher nach Hause zu transportieren, nehmt eine stabile Kiste mit, alte Wolldecken oder Frottétücher als Polsterschutz.